Stellungnahme der Stadtwerke Fellbach zum weiteren Sponsoring des Activity- Racing-Teams und meiner Person

Frage: Herr Mahlbacher, was sagen Sie zu den erneuten Dopingfällen im Radsport und wie wird es mit dem Engagement der Stadtwerke Fellbach in dieser Sportart weitergehen?

 Antwort: „Als kommunaler Energieversorger sehen wir uns natürlich in der Verantwortung für die Lebensqualität in Fellbach und dazu gehört auch die Unterstützung der Sportvereine. Selbstverständlich überprüfen wir sehr genau, wofür Sponsorengelder der SWF eingesetzt werden, dazu sind wir auch unseren Kunden gegenüber verpflichtet, da wir deren Geld verantwortlich verwalten müssen und wollen. Mit dem activity-racing-team des TSV Schmiden haben wir bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Die Zusammenarbeit war bisher immer fair und wir schätzen das enorme Engagement des Radteams und dessen guten Ruf in der Region sehr. Dem sportlichen Leiter Marc Sanwald und dem Aushängeschild des Teams, Leif Lampater, werden wir auch weiterhin vertrauen, dass die gesamte Mannschaft „sauber" ist. Es ist doch schade, dass jetzt die Amateurfahrer unter den Dopingsünden der Profis zu Leiden haben. Sollten aber Dopingfälle im activity-racing-team bekannt werden, werden wir natürlich umgehend Konsequenzen ziehen und die Zusammenarbeit sofort beenden".

Trotz Doping im Radsport die Stadtwerke Fellbach stehen zum Activity-Racing- Team und mir, dafür mein aller herzlichster Dank!!!