Sechstagerennen München

1. Nacht

Foto: Karl Franke
Foto: Karl Franke

Nachdem Fussballprofi Benny Lauth vom TSV 1860 die 30 Fahrer per Startschuss auf die Reise geschickt hatte, entwickelten sich schnelle Rennen, bei denen das Deutsch- Belgische Duo Robert Bartko und Iljo Keisse am Ende des Tages nach Punkten deutlich die Nase vorn hatte.
Leif und Erik Zabel liegen mit drei Punkten Abstand auf die zweitplatzierten Olaf Pollack und Roger Kluge auf dem dritten Platz.

Stand nach der 1. Nacht:
1. Robert Bartko/Iljo Keisse (Potsdam/Belgien) 70 Pkte.
2. Olaf Pollack/Roger Kluge (Kolkwitz/Cottbus) 53 Pkte.
3. Erik Zabel/Leif Lampater (Unna/Schwaikheim) 50 Pkte.
4. Alex Rasmussen/Michael Mørkøv (Dänemark) 46 Pkte.
1 Runde zurück:
5. Andreas Beikirch/Christian Lademann (Titz/Köln) 21 Pkte.
6. Robert Slippens/Danny Stam (Niederlande) 12 Pkte.
7. Bruno Risi/Peter Schep (Schweiz/Niederlande) 1 Pkte.
3 Runden zurück:
8. Robert Bengsch/Marcel Kalz (Berlin) 22 Pkte.
9. Erik Mohs/Andreas Müller (Leipzig/Österreich) 12 Pkte.
4 Runden zurück:
10 Christian Grasmann/Sebastian Siedler (Irschenberg/Buchloe) 18 Pkte.
5 Runden zurück:
11. Kenny de Ketele/Tim Mertens (Belgien) 16 Pkte.
12. Alexej Markow/Marc Hester (Russland/Dänemark) 8 Pkte.
6 Runden zurück:
13. Christian Bach/Karl-Christian König (Meiningen/Berlin) 8 Pkte.
14. Henning Bommel/Sebastian Frey (Berlin/Viernheim) 6 Pkte.
7 Runden zurück:
15. Petr Lazar/Alois Kankovsky (Czech) 7 Pkte.

 

Homepage München