Sechstagerennen München

5. Nacht

Foto: Karl Franke
Foto: Karl Franke

Leif und Erik Zabel gaben in der vorletzten Nacht noch einmal kräftig Gas und gingen am Ende der fünften Nacht mit acht Punkten vor Robert Bartko und Iljo Keisse in Führung.
Für Spannung ist also gesorgt in der Münchner Olympiahalle, denn vier eventuell fünf Mannschaften haben noch berechtigte Chancen auf den Gesamtsieg.

Stand nach der 5. Nacht:
1. Erik Zabel/Leif Lampater (Unna/Schwaikheim) 260 Pkte.
2. Robert Bartko/Iljo Keisse (Potsdam/Belgien) 252 Pkte.
3. Olaf Pollack/Roger Kluge (Kolkwitz/Cottbus) 225 Pkte.
1 Runde zurück:
4. Alex Rasmussen/Michael Mørkøv (Dänemark) 241 Pkte.
5. Bruno Risi/Peter Schep (Schweiz/Niederlande) 187 Pkte.
3 Runden zurück:
6. Andreas Beikirch/Christian Lademann (Titz/Köln) 102 Pkte.
12 Runden zurück:
7. Christian Grasmann/Sebastian Siedler (Irschenberg/Buchloe) 99 Pkte.
8. Erik Mohs/Andreas Müller (Leipzig/Österreich) 53 Pkte.
13 Runden zurück:
9. Kenny de Ketele/Tim Mertens (Belgien) 148 Pkte.
14 Runden zurück:
10. Danny Stam/Robert Bengsch (Niederlande/Berlin) 57 Pkte.
23 Runden zurück:
11. Henning Bommel/Sebastian Frey (Berlin/Viernheim) 67 Pkte.
25 Runden zurück:
12. Alexej Markow/Marc Hester (Russland/Dänemark) 44 Pkte.
26 Runden zurück:
13. Christian Bach/Karl-Christian König (Meiningen/Berlin) 65 Pkte.
30 Runden zurück:
14. Petr Lazar/Alois Kankovsky (Czech) 46 Pkte.

 

Homepage München