Sechstagerennen Zürich

Finale: Sieg an Risi/Stam

Foto: www.c-photo-k.de
Foto: www.c-photo-k.de

Am Ende ging der Gesamtsieg mit Rundenvorsprung an Bruno Risi und Danny Stam vor Franco Marvulli und Juan Llaneras und Leif und Alexander Aeschbach sicherten sich den dritten Platz.

Damit erreichte Leif auch bei seinem sechsten Sechstagerennen der Wintersaison 2008/2009 erneut einen Podestplatz.

 

Endstand:
1. Bruno Risi/Danny Stam (Schweiz/Niederlande) 360 Pkte.
1 Runde zurück:
2. Franco Marvulli/Juan Llaneras (Schweiz/Spanien) 370 Pkte.
3 Runden zurück:
3. Alexander Aeschbach/Leif Lampater (Schweiz/Schwaikheim) 252 Pkte.
4 Runden zurück:
4. Alex Rasmussen/Michael Morkow (Dänemark) 327 Pkte.
7 Runden zurück:
5. Leon van Bon/Kenny de Ketele (Niederlande/Belgien) 240 Pkte.
6. Danilo Hondo/Andreas Beikirch (Deutschland/Titz) 208 Pkte.
14 Runden zurück:
7. Colby Pearce/Daniel Holloway (USA) 180 Pkte.
16 Runden zurück:
8. Luke Roberts/Rafael Ratajczyk (Australien/Polen) 157 Pkte.
9. Fabio Masotti/Angela Ciccone (Italien) 149 Pkte.
24 Runden zurück:
10. Christian Grasmann/Tristan Marguet (Irschenberg/Schweiz) 177 Pkte.
28 Runden zurück:
11. Christian Bach/Petr Lazar (Meiningen/Czech) 93 Pkte.
40 Runden zurück:
12. Tobias Baumgartner/Sven Krauss (Schweiz/Herrenberg) 106 Pkte.

 

Homepage Zürich